Blätterteig-Taschen mit Kirsch-Marzipan-Füllung
Portionen Vorbereitung
12Blätterteig-Taschen 20Minuten
Kochzeit Wartezeit
20Minuten 30Minuten
Portionen Vorbereitung
12Blätterteig-Taschen 20Minuten
Kochzeit Wartezeit
20Minuten 30Minuten
Zutaten
Kirsch-Füllung*
  • 1Glas Schattenmorellen
  • 1Packung Vanillepudding-Pulver
  • 50g Zucker
Außerdem
  • 2Packungen Blätterteigaus dem Kühlregal, je 275 g
  • 200g Marzipanrohmasse
  • 1 Eizum Bestreichen
  • 1EL Milchzum Bestreichen
  • Puderzuckerzum Bestäuben
Anleitungen
  1. Zuerst die Kirsch-Füllung kochen. Dazu die Schattenmorellen abgießen und den Saft auffangen. Den Saft in einem Kochtopf mit dem Zucker und dem Pudding-Pulver verrühren, bis keine Klumpen mehr vorhanden sind. Bei mittlerer Hitze erhitzen und kurz aufkochen lassen. Dabei ständig rühren.
  2. Den angedickten Kirschsaft vom Herd nehmen und die Kirschen einrühren. Direkt auf die Oberfläche ein Stück Frischhaltefolie legen, damit sich keine Haut bildet und die Kirsch-Füllung etwa 30 Minuten abkühlen lassen.
  3. Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  4. Währenddessen die beiden Blätterteig-Stücke auspacken und ausrollen. Einmal der Länge nach halbieren und dann jede Hälfte in 6 Stücke schneiden (siehe Fotos).
  5. Die Marzipanrohmasse in zwei Teile teilen und jedes Stück zu einer Platte von 12×20 cm ausrollen. Die Marzipan-Platten jeweils in 6 Stücke schneiden, sodass die Stücke jeweils 4×10 cm messen. Die Marzipan-Stücke auf die Hälfte der Blätterteig-Stücke legen.
  6. In die anderen Stücke des Blätterteiges (die ohne Marzipan) Luftlöcher stechen. Dazu einen kleinen Ausstecher nehmen oder ein paar gerade Linien hineinschneiden. Dabei nur nicht zu dicht an den Rand kommen.
  7. Das Ei mit der Milch verquirlen und um die Marzipan-Platten herum auf den Blätterteig streichen.
  8. Nun Etwa 500 g der Kirsch-Füllung mittig auf die Marzipan-Platten geben (etwa 40 g Füllung pro Blätterteig-Tasche).
  9. Die Oberteile der Blätterteig-Taschen auf die Unterteile legen und etwas auseinander ziehen, damit sie die Füllung komplett bedecken und die Ränder miteinander abschließen. Dann die Ränder mit den Zinken einer Gabel rundherum zudrücken.
  10. Die Blätterteig-Taschen auf zwei mit Backpapier oder Silpat-Matten belegte Backbleche setzen und die Oberflächen mit der Ei-Mischung bestreichen.
  11. Die Taschen im vorgeheizten Ofen nacheinander für etwa 20 Minuten backen, bis sie goldbraun sind und sich leicht vom Blech heben lassen.
  12. Vor dem Servieren etwa 20-30 Minuten abkühlen lassen, da man sich sonst an der Füllung verbrennt. Direkt vor dem Servieren nach Belieben mit Puderzucker bestreuen. Guten Appetit!
Hinweise

*Es werden für dieses Rezept nur 2/3 der Kirsch-Masse benötigt. Den Rest kann man aber auch hervorragend so naschen oder zum Beispiel auf Pfannkuchen, Waffeln oder Milchreis weg-schnabulieren.

Nährwertangaben
Blätterteig-Taschen mit Kirsch-Marzipan-Füllung
Menge pro Portion
Kalorien 307 Kalorien aus Fetten 135
% vom Tagesbedarf*
Fett gesamt 15g 23%
Kohlenhydrate gesamt 38g 13%
Ballaststoffe 2g 8%
Zucker 20g
Protein 6g 12%
* Täglicher Bedarf (in Prozent) basierend auf einer 2000 Kalorien-Diät.
© Nina Oetzel, www.kaffeeundcupcakes.de