Brookies: Chocolate Chip Cookie Brownies
Die Himmlische Vereinigung von Brownies und Cookies: super saftige und schokoladige Brownies mit einer knusprigen Schicht Chocolate Chip Cookies als Streusel.
Portionen Vorbereitung
16Brownies 20Minuten
Kochzeit
38Minuten
Portionen Vorbereitung
16Brownies 20Minuten
Kochzeit
38Minuten
Zutaten
Brownie-Teig
  • 140g Margarine
  • 120g Zartbitterschokolade
  • 30g Kakaopulver
  • 200g Zucker
  • 30ml Kaffeeoder Wasser
  • 2 Leinsamen-Eier
  • 160g Mehl
  • 1/4TL Salz
Cookie-Teig
  • 100g Margarineweich
  • 75g Zucker
  • 75g brauner Zucker
  • 1EL Sojamehl
  • 30ml Wasser
  • 180g Mehl
  • 1TL Backpulver
  • 100g Chocolate Chips
Anleitungen
  1. Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen und eine 23 cm Brownieform doppelt mit Alufolie auslegen und einfetten.
  2. Zuerst die Leinsamen-Eier herstellen und kurz beiseite stellen.
  3. Für den Brownieteig die Margarine mit der Schokolade zusammen schmelzen. Entweder über einem Wasserbad oder in der Mikrowelle. Dann zusammen mit einem Teigschaber glattrühren.
  4. Kakaopulver, Zucker und Kaffee in die Schokoladenmasse einrühren, bis wieder eine homogene Masse entstanden ist. Die Leinsamen-Eier hinzugeben und gründlich einrühren.
  5. Zuletzt Mehl und Salz in die Schüssel geben und mit so wenig Rühren wie möglich in die Brownie-Masse einarbeiten, bis kein Mehl mehr zu sehen ist. Den Brownie-Teig nun in die vorbereitete Backform füllen und glattstreichen.
  6. Für den Cookie-Teig das Sojamehl mit dem Wasser vermischen. Diese Mischung dann zusammen mit der weichen Margarine, dem Zucker und dem braunen Zucker 1-2 Minuten cremig mixen.
  7. Mehl und Backpulver kurz einrühren. Dann die Chocolate Chips hinzufügen und ebenfalls nur kurz unter den Teig rühren, bis sie gut verteilt sind.
  8. Per Hand dicke Streusel des Cookie-Teiges auf die Brownie-Schicht legen, bis der gesamte Teig aufgebraucht ist.
  9. Die Brookies im vorgeheizten Ofen für etwa 35-38 Minuten backen, bis bei der Stäbchenprobe kein roher Teig mehr am Zahnstocher haften bleibt. Aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter in der Form komplett abkühlen lassen.
  10. Die Brookies samt Alufolie aus der Form heben und in 16 Quadrate schneiden. Gekühlt lassen sie sich besonders gut schneiden. Guten Appetit!