Einfache vegane Pancakes aus nur 5 Zutaten
Ganz einfaches Rezept für fluffige vegane Pancakes. Man braucht bloß 5 einfache Zutaten, um sich diese Leckerei zum Frühstück zu zaubern. Und mit variierenden Toppings werden Pancakes wirklich nie langweilig.
Portionen Vorbereitung
2Personen 10Minuten
Kochzeit
15Minuten
Portionen Vorbereitung
2Personen 10Minuten
Kochzeit
15Minuten
Zutaten
  • 240ml Sojadrinkoder Haferdrink
  • 15ml Apfelessigoder Tafelessig oder Zitronensaft
  • 140g MehlWeizenmehl Type 405
  • 30g Zucker
  • 2TL Backpulver
Anleitungen
  1. Sojadrink und Apfelessig in einem Glas mischen und kurz beiseite stellen.
  2. In einer Rührschüssel das Mehl mit dem Zucker und dem Backpulver mit einem Schneebesen gründlich vermischen. Die flüssigen Zutaten dazugeben und alles zügig zu einem glatten Teig verrühren. Übermäßiges Rühren vermeiden, da die Pancakes sonst zäh werden.
  3. Den Teig 5 Minuten ruhen lassen. Währenddessen eine beschichtete Pfanne oder eine Grillplatte (Griddle/Tischgrill) vorheizen.
  4. Die Pancakes in der heißen Pfanne bei mittlerer Hitze ausbacken. Von der ersten Seite so lange backen, bis viele Luftblasen an der Oberfläche erscheinen, dann wenden und noch kurz auf der zweiten Seite fertigbacken.
  5. Die Pancakes stapeln und sofort heiß mit beliebigen Toppings wie frischen Früchten, Schokolade, Karamell, Kokos oder Nüssen servieren. Guten Appetit!