Vegane Schoko-Himbeer-Cupcakes
Saftig schokoladige Cupcakes mit einem fruchtig süßen Himbeer-Frosting. Als veganer Ei-Ersatz dient ein Leinsamen-Ei.
Portionen Vorbereitung
12Cupcakes 15Minuten
Kochzeit
20Minuten
Portionen Vorbereitung
12Cupcakes 15Minuten
Kochzeit
20Minuten
Zutaten
Schoko-Cupcakes
  • 1 Leinsamen-Ei
  • 200g Mehl
  • 40g Kakaopulver
  • 200g Zucker
  • 1TL Natron
  • 1/4TL Salz
  • 250g Sojamilchungesüßt
  • 80g Pflanzenölgeschmacksneutral
  • 2TL Vanilleextrakt
  • 15ml Tafelessigoder Apfelessig
Himbeer-Frosting
  • 125g Margarinevegan
  • 100g HimbeerenTK, aufgetaut
  • 300g Puderzucker
  • 50g Himbeer-Konfitüreohne Stücke *
Anleitungen
  1. Den Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein 12er Muffinblech mit Papierförmchen auslegen.
  2. Zuerst das Leinsamen-Ei herstellen. Kurz beiseite stellen.
  3. Das Mehl mit dem Kakaopulver zusammen in eine Rührschüssel sieben. Den Zucker, das Natron und das Salz mit einem Schneebesen einrühren.
  4. Die Sojamilch, das Öl, den Vanilleextrakt und den Essig zu den trockenen Zutaten gießen und alles zügig mit dem Schneebesen zu einem glatten Teig verrühren. Das Leinsamen-Ei hinzugeben und ebenfalls kurz einrühren.
  5. Den Teig gleichmäßig auf die Papierförmchen aufteilen und im vorgeheizten Backofen für etwa 20 Minuten backen oder bis bei der Stäbchenprobe kein Teig mehr haften bleibt und die Oberfläche zurückspringt, wenn man sie mit einer Fingerspitze leicht eindrückt.
  6. Die Cupcakes aus dem Ofen nehmen und 2-3 Minuten in der Form ruhen lassen. Dann entfernen und auf einem Kuchengitter komplett abkühlen lassen.
  7. Für das Frosting die zimmerwarme Margarine kurz mit einem Handmixer mixen. Dann die Himbeeren dazugeben und so lange mixen, bis eine homogene Masse entstanden ist und die Himbeeren sich fast vollkommen aufgelöst haben.
  8. Den Puderzucker in zwei Teilen dazusieben und einrühren. Zuletzt die Himbeer-Konfitüre einrühren. Dann das Frosting mindestens 1 Minute lang cremig schlagen.
  9. Das Frosting in einen Spritzbeutel mit Spritztülle füllen und auf die abgekühlten Cupcakes aufspritzen. Sofort servieren oder in einer luftdichten Dose aufbewahren. 1 Tag bei Raumtemperatur, bis zu 1 Woche im Kühlschrank. Guten Appetit!
Hinweise

* Wer es weniger süß mag, kann die Konfitüre auch weglassen.

© Nina Oetzel, www.kaffeeundcupcakes.de