Veganer „Quark-Öl-Teig“: Grundrezept
Super schnelles und einfaches Rezept für eine vegane Variante des beliebten Quark-Öl-Teiges. Quark-Öl-Teig wird gerne als Ersatz für Hefeteig verwendet, wenn es mal besonder schnell gehen soll, und eignet sich für süße sowie herzhafte Rezepte.
Portionen Vorbereitung
10Portionen 15Minuten
Portionen Vorbereitung
10Portionen 15Minuten
Zutaten
  • 250g SojajoghurtNatur
  • 50g Sojamilchungesüßt
  • 100g Pflanzenölgeschmacksneutral
  • 80g Zuckeroptional *
  • 1Packung Vanillezuckeroptional
  • 1Prise Salz
  • 500g MehlType 405
  • 20g Backpulver
Anleitungen
  1. In einer Rührschüssel Sojajoghurt, Sojamilch, Pflanzenöl, Zucker, Vanillezucker und Salz verrühren, bis eine homogene Flüssigkeit entstanden ist.
  2. Mehl und Backpulver in die Schüssel geben und mit den Knethaken eines Handmixers zügig zu einem Teigball verkneten. Den Teig dann auf eine bemehlte Arbeitsfläche legen und mit den Händen zu einem glatten Teig verarbeiten. Nicht länger kneten als nötig, das macht den Teig zäh.
  3. Den Teig direkt weiterverarbeiten. Gebäck aus Quark-Öl-Teig schmeckt am besten am ersten Tag. Frohes Backen!
Hinweise

*Wer es süßer mag, kann die Zuckermenge auch bis auf 125 g erhöhen.

Nährwerte für den gesamten Teig:

Nährwertangaben
Veganer "Quark-Öl-Teig": Grundrezept
Menge pro Portion
Kalorien 3064 Kalorien aus Fetten 927
% des Tagesbedarfs*
Fett gesamt 103g 158%
Kohlenhydrate gesamt 456g 152%
Ballaststoffe 16g 64%
Protein 62g 124%
* Täglicher Bedarf (in Prozent) basierend auf einer 2000 Kalorien-Diät.
© Nina Oetzel, www.kaffeeundcupcakes.de