Veganer und zuckerfreier Protein Frozen Yogurt mit Himbeeren
Dieser Protein Frozen Yogurt eignet sich gut als gesunde und sehr sättigende Zwischenmahlzeit, aber auch als Nachtisch oder als Grundlage für Smoothie Bowls ist er super.
Portionen Vorbereitung
1Portion 2Minuten
Portionen Vorbereitung
1Portion 2Minuten
Zutaten
  • 250g SojajoghurtNatur, ungesüßt
  • 200g Himbeerentiefgekühlt
  • 10g veganes ProteinpulverVanillegeschmack*
Anleitungen
  1. Die Zutaten in der angegebenen Reihenfolge in einen Hochleistungs-Standmixer (wie den Vitamix oder Omniblend) geben.
  2. Das Ganze 30 bis 60 Sekunden lang zu einer glatten Masse mixen lassen. Dabei mit dem Stößel des Mixers nachhelfen und die Masse kontinuierlich wieder nach unten schieben, damit die Messereinheit nicht leer läuft.
  3. Den Protein Frozen Yoghurt sofort in eine Schale umfüllen und servieren/schnabulieren. Wer es etwas fester mag, kann den Frozen Yogurt vor dem Essen auch noch für einige Zeit in den Gefrierschrank stellen. Guten Appetit!
Hinweise

*Man kann auch mehr als 10 g Proteinpulver hinzufügen, aber dann bekommt der Frozen Yogurt ein leicht sandiges Mundgefühl. Ist nicht weiter schlimm, aber stört vielleicht den einen oder anderen. Ich habe es bisher mit höchstens 20 g Proteinpulver ausprobiert und noch für gut essbar befunden.

Nährwertangaben
Veganer und zuckerfreier Protein Frozen Yogurt mit Himbeeren
Menge pro Portion
Kalorien 245 Kalorien aus Fetten 72
% vom Tagesbedarf*
Fett gesamt 8g 12%
Kohlenhydrate gesamt 15g 5%
Ballaststoffe 12g 48%
Zucker 10g
Protein 21g 42%
* Täglicher Bedarf (in Prozent) basierend auf einer 2000 Kalorien-Diät.

Die angegebenen Nährwerte beziehen sich auf das Rezept mit 10 g Proteinpulver der Marke BBGenics und Alpro Sojajoghurt Natur ungesüßt.

© Nina Oetzel, www.kaffeeundcupcakes.de