Kürbis-Knuspermüsli mit Pecankernen und herbstlichen Gewürzen

von Nina

Wenn es etwas gibt, woran ich mich immer wieder richtig gut überfressen kann, dann ist es ein gutes Knuspermüsli. Ich bin besessen von Knuspermüsli. Deshalb war es besonders toll für mich, als ich vor ein paar Jahren herausgefunden habe, wie man sein eigenes Knuspermüsli macht, denn dann kann ich mir immer wieder neue Sorten ausdenken und spare dabei auch noch Geld.

Außerdem fühle ich mich nicht so schlecht, wenn ich nachts um halb drei aufstehe und ein selbstgemachtes Knuspermüsli in mich reinschaufle, denn ich tue einfach so, als wäre es einigermaßen gesund, immerhin kenne ich ja alle Zutaten und es sind keine gruseligen Sachen drin, die kein Mensch aussprechen kann.

Kürbis-Knuspermüsli mit Pecankernen und herbstlichen Gewürzen

Heute gibt es für euch ein super leckeres, herbstliches Knuspermüsli mit Kürbis, Pecankernen und vielen herbstlichen Gewürzen. Durch das Kürbis-Püree hat das Müsli eine total hübsche orange Farbe und sieht dadurch sogar herbstlich aus. Und wie es erst riecht!

Kürbis-Knuspermüsli mit Pecankernen und herbstlichen Gewürzen

Kürbis-Knuspermüsli mit Pecankernen und herbstlichen Gewürzen

Drucken Speichern Bewerten
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Gesamtzeit: 40 Minuten
Portionen: 14 Portionen
Kalorien: 206kcal

Zutaten

  • 300 g Haferflocken kernig
  • 3 TL Pumpkin Pie Spice
  • 0.25 TL Salz
  • 100 g Pekankerne
  • 50 g Pflanzenöl geschmacksneutral
  • 100 g Honig
  • 50 g brauner Zucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 75 g Kürbis-Püree

Zubereitung

  • Den Ofen auf 150°C Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen.
  • Die Pecankerne grob hacken.
  • Die Haferflocken in einer Schüssel mit dem Pumpkin Pie Spice und dem Salz vermischen.
  • In einer weiteren Schüssel das Öl mit dem Honig, braunem Zucker, Vanillezucker und Kürbis-Püree ebenfalls vermischen, bis eine glatte Masse entstanden ist.
  • Die trockenen Zutaten zu der Kürbis-Masse geben und alles gut mit einem Löffel verrühren, bis alles gleichmäßig mit der Kürbis-Masse bedeckt ist. Zuletzt die Pecankerne einrühren.
  • Das Müsli auf das vorbereitete Backblech kippen und mit einer Gabel gut verteilen. Im vorgeheizten Ofen 15 Minuten auf mittlerer Schiene backen. Dann einmal herausnehmen und mit der Gabel alles umrühren und neu verteilen. Dann noch einmal für weitere 10-15 Minuten fertig backen. Das Müsli herausnehmen und auf dem Blech abkühlen lassen. Knusprig wird es erst beim Abkühlen.
  • Das Müsli in einer luftdichten Dose/Glas aufbewahren. Guten Appetit!

Hinweise


1 Portion entspricht etwa 50 g.

Nährwerte

Calories: 206kcal | Carbohydrates: 26g | Protein: 4g | Fat: 10g | Fiber: 3g | Sugar: 10g

Kürbis-Knuspermüsli mit Pecankernen und herbstlichen Gewürzen

Kürbis-Knuspermüsli mit Pecankernen und herbstlichen Gewürzen

Kürbis-Knuspermüsli mit Pecankernen und herbstlichen Gewürzen

Kürbis-Knuspermüsli mit Pecankernen und herbstlichen Gewürzen

Kürbis-Knuspermüsli mit Pecankernen und herbstlichen Gewürzen

Kürbis-Knuspermüsli mit Pecankernen und herbstlichen Gewürzen

Kürbis-Knuspermüsli mit Pecankernen und herbstlichen Gewürzen

Kürbis-Knuspermüsli mit Pecankernen und herbstlichen Gewürzen

Noch mehr Knusper-Gelüste? Probiert doch auch mal meine anderen Rezepte für selbstgemachtes Knuspermüsli:

Schoko-Knuspermüsli mit Oreos und weißer Schokolade

Winterliches Knuspermüsli mit dreierlei Mandeln

Das könnte dir auch gefallen

2 Kommentare

Ein Dekoherzal in den Bergen 1. Oktober 2015 - 11:37

ah MÜSLI selber macha do war i ah no nia drauf kumma
aber mit der guaten BESCHREIBUNG
gelingt ma des sicha ah guat,,,,gggg
hob no an feinen TOG
bis bald de BIRGIT

Reply
Krisi von Excusemebut... 1. Oktober 2015 - 14:00

Mhm so lecker. Habe erst kürzlich mein erstes eigenes Knupsermüsli gebacken und kann ga rnicht genug davon bekommen!Mit Kürbis mag ich es auch unbedingt probieren!
Liebe Grüsse,
Krisi

Reply

Einen Kommentar hinterlassen

Deine Bewertung




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner