Schoko-Brezel-Karamell-Cookies
Portionen Vorbereitung
24kleine Cookies 15Minuten
Kochzeit
12Minuten
Portionen Vorbereitung
24kleine Cookies 15Minuten
Kochzeit
12Minuten
Zutaten
  • 110g Margarineweich
  • 75g Zucker
  • 75g brauner Zucker
  • 1TL Vanilleextrakt
  • 1 Ei
  • 1/2TL Salz
  • 1/2TL Natron
  • 180g Mehl
  • 36g Salzbrezelnzerbrochen
  • 50g Zartbitterschokoladegrob gehackt
  • 50g Sahne-Karamellbonbonsgrob gehackt
Anleitungen
  1. Den Backofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier oder einer Silpat-Matte auslegen.
  2. Die Margarine mit den beiden Zuckerarten und dem Vanilleextrakt etwa eine Minute schlagen. Dann das Ei hinzufügen und etwa 2 Minuten weiterrühren, bis die Masse heller wird.
  3. Das Mehl mit dem Salz und dem Natron verrühren und dann zu den ersten Zutaten in die Schüssel geben. Kurz bei kleiner Geschwindigkeit einrühren, bis eine homogene Masse entstanden ist.
  4. Zuletzt die Brezelstücke, Schokolade und Karamellbonbons in die Schüssel geben und kurz unter den Teig arbeiten. Von der Hälfte des Teiges 12 gleichgroße Teighaufen mit genügend Abstand auf ein vorbereitetes Blech setzten und im vorgeheizten Ofen etwa 11-12 Minuten backen oder bis die Ränder leicht zu bräunen anfangen und die Mitte nicht mehr feucht aussieht. Mit dem Rest des Teiges genauso verfahren.
  5. Die Cookies aus dem Ofen nehmen und etwa 2 Minuten auf dem Blech ruhen lassen. Dann samt Backmatte vom Blech auf ein Rost ziehen und komplett abkühlen lassen, etwa 30 Minuten. Guten Appetit!